Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2013 angezeigt.

Was haben Mülltonnen, die Kunsthochschule Weißensee und Barrierefreiheit gemeinsam?

Bild

Damit wir in Kontakt bleiben

Bild
Die Bundestagswahlen sind vorbei und ich habe meine ehrenamtlichen Tätigkeiten wieder auf ein Normal-Maß gestutzt.

Und für alle, die dieses Blog zum ersten Mal lesen: ich bin immer noch auf Arbeitssuche, weil es ja leider mit einem Arbeitsplatz im Deutschen Bundestag nicht geklappt hat.

Auch in diesem Herbst war ich beim Weltmädchentag im Rathaus Berlin-Mitte dabei, diesmal als Politikerin. Und das fühlt sich doch ein bisschen anders an.

"Ah, Sie sind Frau Pohl, die Expertin für inklusive Bildung!", begrüßte mich die Organisatorin.

"Tatsächlich?!"
"Steht im Internet!"

Dieses Mal war unter den Mädchen und jungen Frauen auch eine Jugendliche im Rollstuhl. Wahrscheinlich wusste das im Rathaus vorher niemand, denn auf dem Weg zum Auftritt der Mädchenband, der sie angehörte, waren zwei Stufen zu überwinden. Nun ist es so, dass der Beirat von und für Menschen mit Behinderung Berlin-Mitte, dem ich angehöre, dafür gesorgt hat, dass das Bezirksamt eine mobile Ramp…