P.S. und Priorität - Priorities

P.S. zu meinem letzten Post "Hochzeit mit Hut und P...ln für Olympia": Sie haben "Ja" gesagt.

Übrigens, kürzlich las ich, dass in den USA im Rahmen des Americans with Disabilities Act ein neues Gesetz erlassen wurde: 

JEDES Schwimmbad, JEDER Hotelpool und jedes SPA muss über mindestens einen barrierefreien Zugang verfügen einschließlich eines Pool-Liftes. Die Frist für die Umsetzung wurde bis zum 31.01.2013 verlängert. Die Kosten für den Umbau können steuerlich geltend gemacht werden. Der Gesetzgeber sieht nur einige wenige Ausnahmen für bereits bestehende Schwimmbäder vor, für neu zu bauende gibt es keine.

Begründung des Gesetzgebers: Menschen mit Behinderungen sind schon viel zu lange von Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten ausgeschlossen.

Im Umkehrschluss bedeutet das auch, dass jedes Hotel über mindestens ein barrierefreies Zimmer verfügt, denn sonst würde ja der Beckenlift keinen Sinn machen.

Die Realität in Deutschland ist davon weit entfernt: eine meiner letzten Besichtigungen eines Schwimmbads ergab - energetische Sanierung abgeschlossen - Beckenlift entfernt... Oder versuchen Sie einfach mal, mit ZWEI Rollstuhlfahrern eine Herberge zu finden oder ins Kino zu gehen...

Obwohl ich nicht alles gut finde, was in Amerika passiert oder aus Amerika kommt, DAS GEFÄLLT MIR.

So, und jetzt mache ich einen Kosmetiktermin. ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufgepasst! - Bei Inklusionskampagnen und Koalitionsverträgen

Kuchen statt Krümel und Menschenrecht statt ein Stück mehr Menschlichkeit

Neues Kapitel